Großer Erfolg

auf dem 11th Michel Milon Cup in Luxemburg

Michel Milon Cup in Luxemburg

Karate-Schule Nippon Bremerhaven

Die Karateka der Karate-Schule Nippon Bremerhaven e.V. bewiesen wiederholt auch ihr internationale Stärke. In Luxemburg traten über 430 ausgewählte Athleten aus 11 Nationen vom Jugend bis zum Erwachsenen-Bereich gegeneinander an.

Auf dem 11th Michel Milon Cup in Luxemburg traten die Kata-Spezialisten Jessie und Jamie Naujoks in ihren Kategorien an. In der Kategorie Kata weiblich U14 Jahre setzte sich Jessie Naujoks bis ins Finale gegen ihr Mitkonkurrentinnen aus Luxemburg und Frankreich durch. Lediglich im Finale gegen Younmi Novo aus Belgien musste sie den Sieg abgeben. Jamie verlor kurz vor dem Poolfinale, konnte sich aber in der Trostrunde mit großem Kampfgeist noch den dritten Podestplatz erkämpfen.

Ähnlich sah es in der Kategorie Kata weiblich U16 Jahre aus. Auch hier konnten sich die Schwestern bis kurz vor dem Finale gegen ihre Gegnerinnen durchsetzen. Jamie musste wiederholt den Poolsieg abgeben während Jessie das Finale erreichen konnte. Diesmal entschied Jessie das Finale für sich. Jamie bewies wiederum Kampfgeist und erreichte zum zweiten Mal an diesem Tag den dritten Platz.

Erfreulich war auch das der Trainingspartner Norick Rüffer vom Skip Karate-Dojo Bremen in seiner Kategorie (Kata männlich U16) ebenfalls auf den dritten Platz kam.

Karateschule Nippon Bremerhaven e.V